Samoa

Samoa auf samoanisch Malo Tutoatasi o Samoa ist ein paradiesischer Inselstaat, der den westlichen Teil der Samoainseln umfasst und deswegen auch Westsamoa genannt wird. Die größten Inseln sind Savai'i und Upolu mit der Hauptstadt Apia. Weiterhin kommen die bewohnten Inseln Manono, Apolima und sechs Inseln hinzu. Die Insel sind geprägt durch Landwirtschaft und alles ist aufgrund der Regenwälder satt grün. Lange Sandstrände und warmen Wasser laden zum schwimmen und bunten Fische sowie unzähligen Korallen fordern zum schnorcheln auf. Mit Abstand beliebteste Sportart auf Samoa ist Rugby Union. Zahllose in Samoa geborene Spieler sind als Profis in europäischen, neuseeländischen und australischen Clubs unter Vertrag und einige spielen auf Kosten der samoanischen, die so teilweise auf ihre besten Spieler verzichten muss, für andere Nationalmannschaften.

Galerie der besten Bilder von Upolu vom Juni 2008

On the beach

Fia Fia and the Fire Dancer

In einem Dorf

Ostküstentour auf Upolu