Budapest

Budapest, das „Paris des Ostens“ und Hauptstadt Ungarns ist nicht allein für die Denkmäler seiner tausendjährigen Kultur berühmt, sondern auch für die Spuren anderer Siedler wie Römer, Türken und Österreicher, die das Aussehen der Stadt nachhaltig beeinflussten. Ein Drittel der Stadt verteilt sich auf die hügeligen Stadtteile Buda und Óbuda am Westufer der Donau, die übrigen zwei Drittel auf das flache Pest am Ostufer. Die schönsten Sehneswürdigkeiten wie Bäder, Sezessionsgebäude, Museen, Kirchen und Synagogen, Palais und historische Bauten befinden sich auf dem Burgberg in Buda und im Zentrum von Pest.

Galerie der besten Bilder vom August 2008

Buda

Pest

Bei Nacht